Magnetotherapie

Sie ist eine Behandlungsmethode, bei der ein Magnetfeld mit niedrigen Frequenzen eingesetzt wird, das die Prozesse in den Zellen beeinflusst.

Die Magnetotherapie ist eine der ältesten Methoden, die in der Physiotherapie eingesetzt werden.

Sie stellt eine Behandlungsmethode dar, bei der ein pulsierendes Magnetfeld von geringer Stärke angewandt wird und die auf dem Prinzip von Magnetwellen arbeitet. Sie beeinflusst biochemische und biophysikalische Prozesse in den Zellen. 

Die Behandlung mit der Magnetotherapie wird empfohlen bei traumatologischen, orthopädischen und rheumatischen Zuständen, nach verschiedenen Operationen, bei peripheren Zirkulationsstörungen, Erkrankungen des Nervensystems, der Atemwege, des Verdauungssystems und bei psychosomatischen Störungen.

Preisliste

Magnetotherapie Preis?
Magnetotherapie
  20.00 €