Rogaška Slatina, 12. 7. 2023

Molekulare biophysikalische stimulationstherapie

MBST fördert die Regenerationsprozesse des Weichgewebes, der Knorpel und Knochen.

Die Einzigartigkeit der therapeutischen Magnetresonanz MBST liegt darin, dass die Ursache des Problems angegangen wird und nicht nur der Schmerz gelindert wird.
  • lang anhaltende Wirkung
  • ohne chirurgischen Eingriff
  • ohne Injektionen
  • ohne Schmerztabletten
  • keine Nebenwirkungen

MBST fördert die Regenerationsprozesse des Weichgewebes, der Knorpel und Knochen. Infolgedessen klingen Entzündungen und Schmerzen ab. Diese Methode wird hauptsächlich bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparats eingesetzt. Die therapeutische Energie des MBST-Geräts wird zunächst akkumuliert und dann von den Wasserstoffprotonen der Zellen im Therapiegebiet freigesetzt. Die spezifischen elektromagnetischen Felder, die durch MBST erzeugt werden, wirken gezielt auf genau definierte Zelltypen im Körper. Auf diese Weise können wir gezielt auf Knorpel-, Bänder-, Sehnen- oder Knochenzellen einwirken.

Je nachdem, welche Wirkung Sie erzielen möchten, wird Ihr Arzt ein Programm erstellen, bei dem das MBST- Gerät über eine Reihe von einstündigen Therapien (5, 7 oder 9 Tage) eingesetzt wird.

Das Einzigartige an der MBST-Therapie ist es, dass die Energie zur Regeneration von geschädigtem Gewebe genau in jenen Zellen freigesetzt wird, die behandelt werden. Alle anderen Arten der Physiotherapie sind anders. Die therapeutische Wirkung wird indirekt durch Einwirkung von außen erzielt und sie wirkt somit auf das gesamte Gewebe innerhalb der Reichweite des Geräts, unspezifisch/allgemein (Laser, Elektrotherapie, Magnettherapie, Ultraschall, usw.).

Bereiche der MBST-Wirkung:
  • Arthrose der peripheren Gelenke (Schulter, Hüfte, Knie)
  • Osteoporose und Osteopenie
  • Förderung der Heilung von Knochenbrüchen
  • aseptische Nekrose
  • Sportverletzungen an Knorpel, Muskeln, Sehnen und Bändern
  • degenerative Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenvorwölbungen und -vorfälle, Spondylarthrosen, Ischias)

Fördern Sie die Regeneration des Bewegungsapparates auf natürliche Art und Weise.

Die klinische Wirksamkeit von MBST wurde schon in medizinischen Studien vor mehr als 20 Jahren nachgewiesen. Bislang sind keine Nebenwirkungen nach einer MBST-Therapie bekannt. Viele Patienten haben mit MBST eine Operation erfolgreich vermieden oder um mehrere Jahre hinausgezögert, wobei die Gelenkfunktion und die Schmerzkontrolle ohne Nebenwirkungen erhalten blieben.

Preisliste

Molekulare biophysikalische stimulationstherapie Preis?
MBST Kniearthrose ?
  ab 550.00 €
MBST Wirbelsäulenarthrose ?
  ab 550.00 €
MBST Hüftgelenksarthrose ?
  ab 550.00 €
MBST Schulterarthrose ?
  ab 550.00 €
MBST Bandscheibe ?
  990.00 €
MBST-Osteo Extremitäten ?
  990.00 €
MBST-Osteo Rumpf ?
  990.00 €
MBST Sehnen ?
  ab 550.00 €
MBST Muskeln ?
  ab 550.00 €
MBST Bänder ?
  ab 770.00 €