Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie umfasst im weiteren Sinne alle therapeutischen Techniken, die manuell/von Hand durchgeführt werden (Gelenkmobilisierung, manuelle Therapie der weichen Gewebe, Lymphdrainage), im engeren Sinne ist die manuelle Therapie ein physiotherapeutisches Konzept mit Diagnostik und mit der Behandlung von Funktionsstörungen von Nerven und Muskeln sowie Funktionsstörungen von Wirbelsäule und Gliedern. Sie beschäftigt sich mit strukturellen Veränderungen des Bewegungsapparats, die Schmerzen und Funktionsstörungen hervorrufen.

Manuelle Therapie

In letzter Zeit stellt sie immer häufiger den wichtigsten Teil der individuellen physiotherapeutischen Behandlung dar. Der Physiotherapeut wählt die Technik oder die Kombination von Techniken aus, die am besten geeignet ist.

Ziel der Therapie ist es, so schnell wie möglich ein körperliches Gleichgewicht herzustellen, was sich in der Beseitigung von Schmerzen, einer Steigerung der Beweglichkeit von Gelenken und Muskelkraft, einer Verringerung der Muskelspannung, von Schwellungen, der Herstellung von Gleichgewicht, Koordination und der Verbesserung des Befindens ausdrückt.

Der ganzheitliche und komplexe Ansatz der Behandlung ermöglicht die Beseitigung oder Verringerung der Ursache der Beschwerden und damit eine Linderung bzw. Beseitigung der Schmerzen bei:

  • akuten und chronischen Krankheitszuständen der weichen Gewebe und Gelenke
  • Folgen einer schlechten Haltung
  • Schmerzsyndromen
  • Zuständen nach Verletzungen (Verstauchungen, gezerrten Muskeln, Prellungen ...)

Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Hierbei handelt es sich um eine Therapietechnik, die mit Hilfe langsamer, sanfter und sich wiederholender Druckausübung auf die Funktion des Lymphsystems einwirkt und bei der Reduzierung von Schwellungen, der Ausscheidung von Abfallstoffen aus dem Körper und von Flüssigkeit aus dem Gewebe, bei der Stärkung des Abwehrsystems, der Linderung von Schmerzen und der Stärkung von Regenerationsprozessen im Körper sowie der Erhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts eine wichtige Rolle spielt und aufgrund der Erhaltung des Gleichgewichts und des starken Einflusses auf das Immunsystem vor Krankheiten bewahrt.

Sie kann zu medizinischen, präventiven und kosmetischen Zwecken eingesetzt werden.

Zertifizierte Physiotherapeuten führen die Behandlung von Lymphödemen mit einer komplexen dekongestiven Physiotherapie durch.

Bowen-Therapie

Dies ist eine manuelle Technik, bei der der Körper durch milde, sanfte Bewegungen, Eingriffe, über das Muskelgewebe und durch Umschläge stimuliert wird, die Reaktionen hervorrufen und den ganzen Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Die Therapie gründet sich auf der Theorie, dass der Körper eine somatisch-emotional-energetische Einheit ist, die sich unter den richtigen Bedingungen selbst ins Gleichgewicht bringen kann. Der Mensch wird als Ganzes behandelt, die Therapie wirkt primär über zwei Systeme (das Bindegewebe und das Nervensystem), über diese kommt es zu einer Regulierung und physiologischen Veränderungen auch in allen anderen Körpersystemen, und dies hilft dem Körper bei der Herstellung eines Gleichgewichts im neurologischen, Hormon-, Lymph- und Energiesystem.

Die Bowen-Therapie kann zur Behandlung von orthopädischen, traumatologischen und neurologischen Zuständen oder Verletzungen bei Kindern und Erwachsenen angewendet werden.

Preisliste

Preis? Saison B?
Bowen-Therapie
20 Min. 32,00 € 32,00 €
Bowen-Therapie
50 Min. 56,00 € 56,00 €
Manuelle schmerzlindernde Therapie
20 Min. 40,00 € 40,00 €
Manuelle schmerzlindernde Therapie
50 Min. 64,00 € 64,00 €
Lymphdrainage nach Dr. Vodder
20 Min. 24,00 € 24,00 €
Lymphdrainage nach Dr. Vodder
30 Min. 37,00 € 37,00 €
Lymphdrainage nach Dr. Vodder
40 Min. 46,00 € 46,00 €
Lymphdrainage nach Dr. Vodder
50 Min. 48,00 € 48,00 €
Rufen Sie uns an:
+386 (0)3 811 70 15